Unsere "Emma" wird geboren!


Hier seht ihr, wie wir unseren Lehmbackofen "Emma" gebaut haben.

Geburtstag: 29.09.2010

Herr Wildoer hatte bereits im Vorfeld die Tonne vorbereitet.
Nun fehlten nur noch 2 Tonnen Lehm, hunderte Ziegelsteine, Stroh und fleißige Arbeiter, die Naturdetektive von Max und Milla und hochmotivierte Kollegen, die keine Angst vor Dreck und Kälte haben durften!


Tag 1




Unser Lehm, knapp zwei Tonnen. Das Rohmaterial für unseren Ofen.



Zunächst musste das Fundament gebaut werden. Dann wurde fleißig gemauert, bis die Tonne (der Backofen) aufgestellt werden konnte.






Unsere fleißigen Helfer mischten fleißig den Lehm an.






Frau Wiese überprüft den Fortschritt.






Carsten von der Regionalschule Mildstedt hilft uns bei der Arbeit.






Frau Bruhn versorgt uns mit leckerem Kuchen und Getränken!




Frau Hummel, Herr Wildoer, Adrian und Tim-Lukas machen eine kurze Kuchenpause. Nur Carsten arbeitet weiter.




Nach dem ersten Tag Arbeit lässt sich das Ergebnis schon sehen! Wir sind ziemlich stolz auf unsere Leistung!


Tag 2





Frau Braune und Adrian beim Lehmanrühren.




Nun kommt die letzte Schicht auf den Ofen. Schließlich soll er ja nicht nur gut funktionieren, sondern auch gut aussehen.








Jan feuert den Ofen an.








Nach einer Rekordbauzeit von nur knapp 6 Stunden (aufgeteilt auf zwei Arbeitstage) ist unser Lehmbackofen "Emma" fertig! Jetzt fehlt nur noch sein Unterstand, die Sitzbank und das Holzlager!

Natürlich haben wir unsere "Emma" auch getestet. Frau Wiese hatte leckere Pizza vorbereitet. Nun wissen wir, dass unsere "Emma" nur knapp 3 Minuten für eine Pizza braucht! Eine gute Leistung, wie wir finden!

Klaus-Groth Schule Husum | Richard-von-Hagn-Str. 40 | 25813 Husum
Tel.: 04841-74602 | Fax: 04841-73013 | E-Mail: Klaus-Groth-Schule.Husum@Schule.LandSH.de