Wir haben uns auf den Weg gemacht, alle Schülerinnen und Schüler mit besonderen Begabungen noch stärker in den Fokus zu nehmen und sie noch zielgerichteter in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Nach drei Jahren Ausbildung, die zwei Lehrkräfte absolviert haben, hat unser Team jetzt zwei Beratungslehrerinnen. Eine weitere Kollegin befindet sich in der Ausbildung. Ein Arbeitskreis trifft sich regelmäßig bei uns. Wir haben drei Räume zum eigenständigen und fordernden Lernen umgestaltet (Geschichtenland/Deutsch, Matheoase/Mathe und Experimentierinsel/HWS). Dort können Kinder allein oder in Kleingruppen arbeiten oder gefordert werden. In der Kooperation mit der TSS (einem benachbarten Gymnasium) können die Kinder an einer MINT- AG teilnehmen. In Ausnahmefällen können Kindergartenkinder schon frühzeitig in der Schule einmal in der Woche hospitieren. Es gibt viele Projekte und Forderndes mehr, wie zum Beispiel den Forscherwettbewerb jeden Herbst, eine Bienen AG, Juniorranger an der Außenstelle etc. Einige Kinder bieten eigenständig Projekte an. Wir richten jedes Jahr die Matheolympiade des Kreises aus. Das wichtigste Anliegen ist uns aber das fordernde und fördernde Lernen in den Klassen!

Klaus-Groth Schule Husum | Richard-von-Hagn-Str. 40 | 25813 Husum
Tel.: 04841-74602 | Fax: 04841-73013 | E-Mail: Klaus-Groth-Schule.Husum@Schule.LandSH.de